Neue Artikel

Graffiti in Hamburg 1993

Kleiner SAT.1 Bericht aus Hamburg von Anfang der 90er. Im Interview u.a. mit Barbara Uduwerella, UZI und Bodo Claußen. Netter Propagandafilm. (via)

Dirty Handz: WUFC SDK VIMOA Interview

Das WUFC SDK VIMOA (QUE, RILO und ein paar andere) Interview ist bei YouTube aufgetaucht. (via)

Water is PCP – Graffiti aus Island

Graffiti in Island? Gibts. Stellen LOCC, MARK, SKEW, PECO und FEVOR von der HNP in diesem Street-Video klar. Gut zu wissen. (via)

Presseschau 98

Eingabe: 12.02.2013 – 09:40 Uhr

Nach Festnahme – Graffitisprayer besprüht Polizisten

Lichtenberg

# 0420

Glücklicherweise unverletzt blieb ein Polizist des Abschnitts 64 in der vergangenen Nacht, nachdem er in Lichtenberg einen Graffitisprayer festgenommen hatte und von dessen Komplizen mit Farbe besprüht wurde. Gegen 23 Uhr 20 sahen die Fahnder zwei Männer in der Gudrunstraße, die über eine Friedhofsmauer kletterten. Nachdem die Beamten die Verfolgung aufgenommen und den Friedhof nach den Verdächtigen abgesucht hatten, entdeckten sie frisch aufgetragene „Tags“ an der Friedhofsmauer. Als einer der Tatverdächtigen kurz darauf von einem der Beamten aufgespürt wurde, nahm er ihn fest. Fast zeitgleich erschien sein Komplize, der den Polizisten aufforderte, seinen Kumpel laufen zu lassen und dann den Beamten mit Farbe besprühte. Dieser musste aufgrund des Angriffs den Festgenommen laufen lassen, verfolgte jedoch den Angreifer und nahm diesen kurz darauf fest. Da sich der Festgenommene im Alter von 19 Jahren wehrte, musste der Polizist das Pfefferspray einsetzen, um die erneute Flucht des jungen Mannes zu vereiteln. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Sachbeschädigung, Gefangenenbefreiung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Seinen gleichaltrigen Komplizen konnten die Polizisten ebenfalls namentlich ermitteln.

Weiterlesen …

Fotoboom – Ostberlin Oldschool #1

MRN (1995)

Passend zur relativ neuen Facebook-Gruppe und der baldigen Ausstellung ein kleines Update aus Marzahn und Hohenschönhausen – der Wiege des Ostberliner Graffiti.

Weiterlesen …

RIZOT randaliert hart in Paris

(via)

Cities on Film #3 – Madrid

(via)

Little Train Addict

Fotoboom – Berliner Hallmischung #16

GONE

Weiterlesen …

Presseschau 97

04.02.2013 | 12:57 Uhr

BPOLD-B: Graffiti-Sprayer von S-Bahn erfasst

Berlin-Karow (ots) – Bereits am Freitagabend erfasste in Berlin-Karow eine S-Bahn einen Sprayer und verletzt ihn schwer. Der Verunfallte war gerade dabei ein Graffiti an einen Brückenpfeiler zu sprühen.
Nach bisherigen Ermittlungen erfasste am Freitag gegen 22 Uhr eine S-Bahn den 28-jährigen zwischen den Bahnhöfen Berlin-Karow und Buch. Die Ermittler fanden vor Ort Hinweise, dass der Berliner gerade an einem Brückenpfeiler ein Graffiti sprühte, als ihn die Bahn erfasste und schwere Verletzungen an der Hüfte und im Rückenbereich zufügten. Mit ihm in den Gleisen befand sich ein 25-jähriger Mittäter, der den Verletzten eine Böschung hinauf zog. Eintreffende Sanitäter und Bundespolizisten kümmerten sich um den Schwerstverletzten, er liegt seit dem Vorfall im künstlichen Koma. Beide Täter sind einschlägig bei der Polizei bekannt.
Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Weiterlesen …