Berliner Graffiti Online-Magazin

Workshop: Urban Art Week 2018

Anlässlich der Urban Art Week 2018 lädt Jurij von der Graffiti Lobby Berlin am 8. und 9. September 2018 zu einem Workshop. Stattfinden wird die ganze Nummer am ehemaligen Haus der Statistik der DDR in Mitte.

Eine kleine Teilnahmegebühr über 10 Euro von Jugendlichen und 20 für Erwachsene wird erhoben. Mehr Infos dazu findet ihr auf der Website der Graffiti Lobby Berlin.

Nach einer dringend notwendigen Sanierung wird das geschichtsträchtige Haus auch für sozio- kulturelle Zwecke zur Verfügung stehen und sich dann auch vom äußeren Erscheinungsbild wieder in das Stadtbild einfügen. Da die Graffitikunst ein integraler Bestandteil des Berliner Stadtbildes ist, werden wir als Programmpunkt der Graffiti Lobby Berlin zur Urban Art Week 2018 das Haus der Statistik mit Graffiti bespielen und somit würdigen. Dazu werden wir auf dem Hof des Hauses ein Graffiti-Workshop für Anfänger veranstalten.

Das Projekt Stadtbilder ist ein Teil der Graffiti Lobby Berlin.Die Graffiti Lobby Berlin ist eine offene Interessengemeinschaft, die die Graffitikultur in Berlin aktiv pflegen und fördern möchte. Wir verfügen bereits über praktische Erfahrung im Bereich der Bildungsarbeit mit Jugendlichen und haben viele Graffiti-Projekte an verschiedensten Bildungseinrichtungen durchgeführt. Zur Urban Art Week 2018 möchten wir unser Fachwissen und Erfahrungsberichte an Neuanfänger und Interessierte weitergeben.

Haus der Statistik
Otto-Braun-Str. 70–72
10178 Berlin
(Nähe S/U Alexanderplatz)