Das Graffiti-Magazin Nr. 1 aus Berlin

5 Minutes: NIKER ABM in Peking

play

Die Buchpromo zum Buch Abused Beloved Metros kommt diesmal in Form einer 5 Minutes Folge. NIKER ABM nimmt uns mit nach Peking!

Wir wollen das gute Timing nutzen und mit dieser 5MINUTES auch gleich auf ein spannendes Buchprojekt hinweisen! Aber zuerst reisen wir mit NIKER nach Asien, genauer Tokio und Peking, wo der Graffitiwriter von der ABM CREW Wände malt und natürlich versucht eine der Metros zu bemalen. Was bekanntlich nicht so einfach ist, erinnern wir uns beispielsweise an unseren Beitrag DAOR IN JAPAN vor acht Jahren zurück.

NIKER hat es trotzdem versucht.

Die 5MINUTES Episode ist Teil eines Projekts von NIKER, der im Rahmen dessen kürzlich ein Buch mit dem Titel Abused Beloved Metros herausgegeben hat, welches seine Reisen der letzten drei Jahre dokumentiert. Dabei hat er zahlreiche Länder auf drei Kontinenten besucht, und Metros gemalt:

„Bei U-Bahnen, der Königsdisziplin des Graffiti, muss viel beachtet werden, wofür man normalerweise nicht viel Zeit hat. Niker (ABM) hat in den letzten 3 Jahren intensiv daran gearbeitet und ist über ganze Kontinente gereist, um zu zeigen, dass man auch auf Metros in kurzer Zeit Character malen kann.

Rodik (QMS) hat lange Zeit dem U-Bahn-System in Mexiko-Stadt zu frischen Farben verholfen, während Karma (PSE) uns zeigt, dass es nicht immer nur Dosen sein müssen. Er malt seine U-Bahnen vorzugsweise mit Pinseln und Acrylfarbe an.

Clasher (ABM) gibt Einblicke in den Berliner Underground wie eine Tunnelratte. Außerdem präsentieren viele Arbeiten von Kezdy (PSE), TBG, EQT und den RADICALS U-Bahnen wieder im ostdeutschen Stil. Ein kleiner Bonusteil zeigt uns das Stadtbahnsystem im Rhein-Ruhr-Gebiet – und vieles mehr! Falls man sich jetzt fragt, ob das Buch eine Fortsetzung von “The Comag” ist … was soll’s! Auf jeden Fall sollte es in keinem guten Bücherregal fehlen. Also schnappt es euch, wenn ihr könnt, denn es ist auf 500 Exemplare limitiert!“