Das Graffiti-Magazin Nr. 1 aus Berlin

Review: Battle of Bernau 2003

play

Über 12 Jahre her: Vom 26.-28.09.2003 fand in Bernau die Battle of Bernau statt. Wer erinnert sich?

Vom 26. bis zum 28. September ’03 fand zum ersten Mal das „Battle of Bernau“ statt, das die Kunst des Sprühflaschen schüttelns einer grösseren Öffentlichkeit im Raum Bernau/Barnim zugänglich machte. Das Veranstaltungskonzept entstand aus der Intention, den aktiven MalerInnen ein schönes Wochenende zu bereiten und nebenbei das von vielen verteufelte Medium Graffiti ins rechte Licht zu rücken. […]

Die Aufgabe an die Künstler war, sich intensiv mit dem Thema „Medien“ auseinander zusetzen und dies in ihren Bildern zuzeigen. Es entstanden an diesem Wochenende einige sehr beeindruckende Arbeiten. Auch die Resonanz der Besucher, die ein Altersspektrum von 1 bis 73 Jahre abdeckten, schien den Erfolg der Veranstaltung zu bestätigen. So kam es zu einem interessanten Meinungs- und Erfahrungsaustausch, der ohne die Veranstaltung sicher nicht in diesem Maße Vorurteile auf beiden Seiten, abgebaut hätte. Aber wie das eben so ist, wenn man sich mit einem solchen Thema beschäftigt, entstehen natürlich Werke die nicht jedermann gefallen. Das ist ja auch gut so! Doch leider saßen die Gegner am längeren Hebel und so wurden gewisse Details die „anstößig“ wirken könnten aus den Bilder im nachhinein entfernt. So geht das eben. […] Trotzdem nochmal ein Dankeschön an die recht toleranten Bernauer, die immer für ein nettes Gespräch offen waren. – Thomas, Dosto

Das Video ist von heba/Jugendmagazin Pick up. Der Background-Hit ist Company Flow – Lune Tns vom Funcrusher Plus Album.