Berliner Graffiti Online-Magazin

Bust in Friedrichsfelde Ost

Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt

25.02.2009 | 14:13 Uhr

Berlin (ots) – Zwei Graffitisprayer wurden in der vergangenen Nacht durch Bundespolizisten in Berlin Friedrichsfelde festgenommen.

Die Beamten konnten in der Nähe des S-Bahnhofs Friedrichsfelde Ost gegen 00:25 Uhr zwei verdächtige Personen beobachten. Die beiden 21-Jahre alten Deutschen näherten sich einigen Heizungsrohren und besprühten diese wenig später auf einer Fläche von fünf Quadratmetern.

Noch während der Tathandlungen wurden die Täter durch die Beamten gestellt und vorläufig festgenommen. Die mitgeführten Rucksäcke, Farbspraydosen und Eddingstifte wurden als Beweismittel sichergestellt.

Nach Abschluss aller strafprozessualen Maßnahmen konnten die in Berlin Friedrichshain und Rummelsburg wohnenden Beschuldigten entlassen werden. Gegen die beiden Sprayer wurden Ermittlungsverfahren wegen dem Verdacht der Sachbeschädigung/Graffiti eingeleitet.

Quelle: Polizeipresse