Berliner Graffiti Online-Magazin

Graffitisprayer am Schloss Bellevue

22.02.2009 | 12:18 Uhr

Berlin (ots) – Heute Morgen hatten drei junge Männer die Außenmauer vom Schloss Bellevue besprüht. Das sechs qm große Graffiti befindet sich am Bellevueufer, wo zwei der drei Täter gestellt werden konnten. Die beiden 22-jährigen Berliner hatten mit ihrem Komplizen gegen 4:00 Uhr die Besprühung durchgeführt, als sie eine alarmierte Streife der Bundespolizei überraschte. Einer Person des Trios gelang die Flucht. Die beiden anderen Männer wurden vorläufig festgenommen und ein durch sie während der Flucht in die Spree geworfener Rucksack mit Beweismitteln (sprayertypische Utensilien) aus dem Wasser gefischt und sichergestellt. Im Anschluss von Durchsuchungsmaßnahmen wurden die beiden Täter und die Beweismittel der Polizei Berlin, Abschnitt 34, zur weiteren Bearbeitung übergeben.

Quelle: Polizeipresse