Das Graffiti-Magazin Nr. 1 aus Berlin

Fotoboom – Bali Report #1 (Kuta)

,

Das Scheißloch von Bali ist neben Sextourismus, Drogenkonsum und Proletentum auch für Graffiti bekannt. Überall in Kuta kann man Tags, T-Ups, Bombs und Buntpieces sowie Streetart finden. Die Leute kommen aus der ganzen Welt, vornehmlich aber aus Europa und Australien. Zu den wohl bekanntesten, die hier ihre Spuren hinterlassen haben, zählen CAKES, BATES, SIGN und OBEY. Daneben gibt es noch einige andere, die einem ins Auge drücken.

Ganz vorn dabei ist BROT aus Hamburg. In Kuta und Umgebung hat er einen mächtigen Abriss betrieben und ist überall mit Streetbombings vertreten. Ein weiterer ist HEST aus Australien der ziemlich gute Streetpieces an den großen Zubringerstraßen rund um Kuta gemacht hat. Außerdem haben noch KRYT aus UK und MOKER Crew aus Frankreich viele Buntpieces in Kuta. Auch einige lokale Writer wie ZANY aus Jakarta und ACME und CRIME aus Kuta zeigen Präsens.

Graffiti in Kuta hat in den letzten 4 Jahren gewaltig zugenommen und auf den ersten Blick sieht Mullern hier auch sehr einfach aus. Es bedarf aber schon mehr Bemühungen als gedacht, um hier langfristig seinen Namen stehen zu haben.

Zum einen sind die guten Plätze in den Touristenecken schon belegt und einmal gecrosste Bilder werden schnell zu Nutten die jeden ran lassen. Zum anderen hat in Kuta der Buff schon eingesetzt. Es ist unglaublich, wie viele Toys hier malen ohne Rücksicht auf Verluste. Selbst Touristen, die gar nicht malen, versuchen es einmal – aber das kennt man ja schon aus Berlin.

So ist es kein Wunder, dass selbst die gelassenen Hindus die Schnauze voll haben. Auch ich musste erfahren, dass manche meiner Buntpieces hier nur zwei Wochen überlebten, bevor die Wand wieder einheitlich grau wurde. Der Buff bleibt aber ineffizient und hält nur bis der nächste Flieger landet.

SPUK 195

One Comment

  • olli sagt:

    schoener bericht.vorallem der anfang „Das Scheißloch von Bali ist neben Sextourismus, Drogenkonsum und Proletentum auch für Graffiti bekannt.“, hahaha!wenn du mal wieder da bist gug doch mal im kleinen graffiti laden in seminyak vorbei (jl.drupadi 90A und wir machen das scheisshaus noch bunter =) …spuk ist der gewinner 2011.danke fuer all die schoenen silberpieces..sampai jumpa olli