Das Graffiti-Magazin Nr. 1 aus Berlin

Presseschau 23

Eingabe: 17.01.2010 – 11:00 Uhr

Graffity-Sprayer festgenommen

Pankow

# 0131

Beamte der Polizeidirektion 1 haben in der vergangenen Nacht drei Graffity-Sprayer in Prenzlauer Berg festgenommen. Ein unbekannt gebliebener Passant alarmierte gegen 2 Uhr die Polizei in die Hans-Otto-Straße, nachdem er die drei Männer beim Beschmieren einer Hauswand beobachtet hatte. Die Beamten nahmen die drei Sprayer im Alter von 19 und 20 Jahren kurz darauf fest. Das „Trio“ wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizeipresse

13.01.2010 | 12:40 Uhr

BPOLD-B: Berlin: „Übermut tut selten gut“ Täter über Bundespolizei-Hotline ermittelt

Berlin (ots) – Drei Jugendliche warfen gestern Abend am Bahnhof Gesundbrunnen einen Abfallcontainer in die Gleisanlagen. Anschließend wurde eine Werbetafel auf dem Bahnsteig beschmiert. Ein 20-jähriger Täter konnte kurze Zeit später von Bundespolizisten in Gewahrsam genommen werden, die beiden Mittäter flüchteten. In den weiteren Abendstunden erkundigten sich die beiden Flüchtigen bei der Hotline der Bundespolizei über den Verbleib ihres Freundes. Die beiden Jugendlichen im Alter von 17 und 19 Jahren konnten ermittelt werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn AG entfernten den Müllbehälter aus den Gleisen. Es entstanden keine Beeinträchtigungen im Reiseverkehr.

Quelle: Polizeipresse